Meine läufige Hündin Petra 2

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Meine läufige Hündin Petra 2Meine läufige Hündin Petra 2Von „Olty“Marie und BenniNach dem erfolgreichen Besuch bei den Glorys waren unsere Sinne erst so richtig erwacht, wobei bei mir nichts erwachen musste, ich hatte einfach nur noch einen Dauerständer und der Druck in den Eiern war enorm. Wir gingen kurz in einen Waschraum und trafen uns renoviert im Flur wieder.Nun war ein Blick ins Pärchenkino fällig. Hier musste erst geklingelt werden, es gab einen Kontrollblick über die Türkamera und dann summte der Öffner, damit sichergestellt war, dass auch wirklich nur Paare reingingen und keine notgeilen, einzelnen Böcke. Es reichte ja auch wenn fast überall geile Kerle rumlungerten, die ihren Verstand nur noch in den Schwänzen hatten und an jeder Ecke ihr Sperma rausspritzten.Zwei Tische, ein riesiger Wandbildschirm, drei Couchen, eine große Vase mit echten Blumen, ein Waschbecken mit reichlich Handtüchern und flauschigen Waschlappen, ein Paket Kleenex und ein Schälchen mit Fickgummis auf jedem Tisch sowie Aschenbecher war alles in dem Raum. Die Wände waren in Schwarz gehalten und mehrere erstklassige Pornofotos mit vollgespritzten Brüsten und Mösen ließen den Raum nicht so kahl aussehen.An der Wand neben dem Bildschirm hing ein großer Spiegel, der von schwarzen Vorhängen eingerahmt war. Über dem Spiegel war noch eine Lampe mit indirekter Beleuchtung angebracht.Von den drei großen Ledercouchen war eine besetzt, und das Paar hatte wohl gerade den Orgasmus erlebt. Sie kniete halbnackt auf der Couch und hatte noch seinen tropfenden Schwanz in der Hand, der vorher ihr Gesicht schön vollgespermt hatte.Im Film der lief, hatten sich gerade etliche Männer bei einem Gangbang auf eine dralle, reife Spermagierige entleert, ihr Gesicht sah jedenfalls ähnlich aus, sie hatte schon einiges abbekommen, es tropfte und lief nur so auf ihre prallen Titten und zog lange Spermafäden vom Kinn bis auf die steifen Nippel. Der nächste Riemen schoss seine heiße Ladung direkt auf ihre Euter, die reichlich aus einer schwarzen Büstenhebe hingen.Das Paar schaute gebannt zu, während bei ihr auch der weiße Saft langsam vom Gesicht auf ihre Pralltitten tropfte. Ihr Arsch war hochgereckt und unter einem knallroten Miniröckchen schaute ihre völlig nackte Spalte vor und wir konnten soeben noch einen String erkennen, der nichts mehr verdeckte, sondern straff durch die nasse Spalte gezogen war.Er hing mehr als er saß in der Couch, sein Schwanz war halbschlaff und glänzte vor Sperma und Speichel.Wir traten näher, grüßten die beiden und ließen uns auf der Couch gegenüber nieder. Die beiden Fremden grüßten zurück und die Frau war trotz des vollgespritzten Gesichts völlig unbefangen, als würde sie Besucher immer so empfangen. Tat sie es zuhause auch?Die Fremde sprach uns sofort ungeniert an: „Schön, dass endlich noch ein versautes Paar reinschaut um zu ficken oder mir bei der Schwanzarbeit zuzusehen.“ „Ja, mein Böckchen und ich brauchten mal wieder eine andere Umgebung für unsere Sexspiele, nur zuhause ist langweilig. “Somit war uns beiden Paaren klar was wir vom anderen zu halten hatten. Es gibt ja auch verlegene Paare, meist will Sie endlich mal ein Pornokino sehen und ihr Göttergatte zeigt es ihr – Mann von Welt, der er meist ist. Und wenn dann so Ferkel wie wir auftauchen ist es dann etwas schwierig im Umgang.Aber diese beiden waren eindeutig das genaue Gegenteil von verlegen und schüchtern, die wollten SEX.„ Nur schade, dass ihr jetzt erst kommt. Ich hab es ihm vor wenigen Sekunden aus seinem Saftschwengel rausgewichst, wir hätten euch gerne mitmachen lassen, leider waren wir alleine. Er hat gut gespuckt, das hätte für uns Schlampen – du bist doch wohl eine? – beide gereicht. Dein Mann ist ja auch schon ziemlich steif, willst du es ihm nicht auch gleich rausholen? Ich kann dir dabei helfen, du musst mir aber was von seinem Schwanzsaft abgeben. Ich hab gerne reichlich davon, die im Film die hat die richtige Menge bekommen, ist auch so eine Spermasau wie ich. Ich liebe GangBang-Filme in denen der Schwanzsaft in Strömen fließt.“ Die war ja wohl überhaupt nicht schüchtern!„Die Idee ist gut, aber meiner darf seine Sahne noch nicht verteilen, mein Deckrüde muss noch viel geiler werden weil wir noch einiges mehr vorhaben. Er kann alles tun wie wichsen, ficken oder blasen lassen, nur gespritzt wird noch nicht, der bleibt nur geil. Ich hatte gehofft wir könnten hier beim Ficken zuschauen, oder ich mir einen Ständer verpassen lassen und er kriegt einen Samenstau während ich gefickt werde oder einen Harten leersauge. Übrigens wir sind Bodo und Petra, beide naturgeil und für ziemlich jede Sauerei zu haben.“ „Tja wir ebenso, wenn es nicht ult****rvers ist machen wir alles mit. Ich bin Marie und der mit dem schlaffen Schwanz ist mein Beschäler Benni, wenn er wieder steif ist darf er seinen Freudenspender auch gleich wieder entsaften. Wenn wir hier sind muss er reichlich spritzen, egal wohin. Ich will nur seinen Saft auch auflecken können. Scharfes Kleid hast du an, sehr praktisch mit dem Fummel kannst du dich ja sofort ficken lassen.“„Wenn ich ehrlich bin habe ich genau das vor, meine Fotze braucht Ständerfleisch, und sie braucht es möglichst bald, sonst muss ich einen Dildo nehmen. Ich tropfe schon länger. Aber dein Rock ist auch nicht sehr störend beim ficken, so kurz wie der ist.“ „Darf er auch nicht, mein String ist auch nicht sehr im Weg. Kannst Benni`s Riemen haben, den krieg ich sofort wieder steif und dann kann`s losgehen. Er braucht nur eine kurze Zigarettenpause dann wird er wieder.“Marie stand auf und setzte sich zu uns „Ich meine es ernst, wenn du es so dringend brauchst kannst du ihn haben, sein Ding darf er überall reinstecken, solange ich dabei bin muss er nicht mal fragen. Ich nehm ja auch alles in den Mund was mir gefällt, ich bin eine Lutsch-Marie. Schwänze blasen ist meine Lieblingsbeschäftigung. Mich freut, dass wir hier so schnell auch ein versautes Fick-Paar gefunden haben, wenn wir uns gut verstehen könnten wir noch viel Spaß bekommen, den richtigen Spaß meine ich.“Marie lächelte Petra breit mit ihrem Spermagesicht an „Ich könnte stundenlang an irgendwelchen Schwänzen saugen, ist mir auch nicht wichtig, dass sie steif sind. So ein kleiner ausgespritzter ist mir genauso lieb. Bennis ist jetzt genau richtig um gemütlich drauf rumzukauen und den letzten Rest schön rauszuschlürfen. Im Porno nehmen sie immer nur die Ständer, dabei sind weiche, schrumpelige auch was leckeres.“Marie war eine schlanke Frau ca. 35 Jahre alt, kurze, schwarze Strubbelhare mit denen sie schelmisch aussah. Strahlend weiße Zähne leuchteten in ihrem lächelnden Mund. Sie hatte pralle „D“ Titten, die etwas Sperma abbekommen hatten, weil sie obenrum nichts mehr anhatte. Einziges Kleidungsstück war ein ultrakurzes, knallrotes Faltenröckchen aus Lack, das ihr nacktes Fötzchen zeigte. Ein erfreulicher Anblick.Benni trug nur noch ein T-Shirt, der Rest lag auf dem Boden, er war schlank, kurze braune Haare, ein sympathisches Gesicht und ein kleines, halbschlaffes Schwänzchen, das sich zur Ruhe begeben hatte.Die Frauen werden vorgestellt„Komm her mein Fötzchen, ich will dich den beiden erstmal vorstellen.“ Ich reichte Petra meine Hand und geleitete sie in Positur, Petra stützte sich auf die Rückenlehne einer Couch und spreizte sofort ihre langen Beine. Ich schlug ihr Kleid hoch und sie stand mit nacktem Arsch vor den beiden, ihre Fickspalte glänzte im Halbdunkel der Schenkel. „Streck den Arsch weiter raus, die beiden wollen was sehen. Hier haben wir also Petra, eine versaute, schwanzgeile Hausfrauenhure.So das ist also ihr Fickarsch, sie liebt beim Fick Schläge auf die drallen Backen und ich liebe diesen Arsch, an dem ist wenigstens was dran.“ Ich zog ihr die Backen auseinander damit die beiden anderen die Rosette auch sehen konnten. Benni war rübergekommen und saß jetzt neben Marie.„Das ist eine wunderbare Ficköffnung, geeignet sowohl für Gummischwänze als auch echte Fickprügel. Abspritzen in ihr drin ist unbedingt von uns beiden erwünscht, ihr
Arsch ist fast immer fickbereit. Überhaupt ist sie bis auf die Ohren überall bespritzbar, bei Marie wird das wohl auch so sein. Wenn sie so spermageil ist, wird sie es auch überall mögen, oder?“„Ja klar meine Spermaschlampe liebt den weißen Saft überall, je mehr desto besser, manchmal ist sie klebrig von oben bis unten.“ Benni schob, während er sprach, ziemlich heftig einige Finger in Maries nassen Schlitz, „Hey meine Lutschmaus ist ja nass vor Geilheit, so lieb ich das, sie wittert Schwanzsahne meine kleine Geilsau.“„So, weiter runter haben wir hier Petra`s Geilfotze. Ein ganz besonders geiles Schlampen-Exemplar, am liebsten hätte sie immer was drinstecken Bei ihr gibt es meist nur folgende Möglichkeiten: 1. Die Fotze meiner Schlampe wird gefickt und ist klatschnass. 2. Sie denkt an`s Ficken weil grad nichts da ist und ihre Fotze ist feucht, dann braucht sie sofort einen Dildo. 3. Sie träumt vom ficken weil sie gerade schläft und die Fotze ist wieder feucht. Ups was ist das denn?“ Ich zeigte ein kleines Bändchen, das aus ihrer Spermaöffnung schaute, „Hast du etwa die Tage bekommen und ich weiß von nichts?“ Ich zog leicht an der Schnur und lächelte die beiden an: „Nein mein geiles Stück hat sich für den Spaziergang was reingesteckt, damit ihre Fickmöse nicht so leer ist, schauen wir doch mal.“ Ich zog jetzt fester und mit einem leichten Plopp kam eine schwarze Kugel zum Vorschein auf der reichlich Petra`s Geilsaft glänzte.Ich zog weiter und die nächste Kugel löste sich von den Ficklippen und es kam noch eine dritte aus ihrem Fickloch heraus. Die drei Kugeln hatte sie noch heimlich zuhause in ihre leere Schwanzhöhle gesteckt damit ihr die Lust in ihrem Loch auch ja erhalten bliebe. So ein geiles Stück war Petra, die läufige Hündin, die es mal wieder nicht erwarten konnte bis etwas Größeres in ihrem Fickschlitz steckte.Marie starrte begeistert abwechselnd auf Petra`s Fickspalte und auf meine Hose in der die Beule erheblich gewachsen war.Ich zog an ihren Ficklippen damit sie länger wurden: „An ihren Lippen kann man sehen, dass sie ständig die Fotze bespielt und dauergeil ist, schöne lange Dinger die sehr gut anschwellen sivas escort können. Wenn ich sie gleich umdrehe zeige ich sie in voller Pracht. Dann könnt ihr in ihre Abspritzöffnung sehen wenn ich die langen Ficklippen auseinander ziehe.“Petra fing an sich leicht zu bewegen, die Lust überkam sie immer stärker. Wenn sie so wie jetzt vorgeführt wurde steigerte sich ihre Geilheit. Das liebte sie, wenn ihr Geliebter sie wie ein Stück Fickfleisch anderen beschrieb und die sich genau ihre Fotze ansahen und seiner ordinären Beschreibung von ihr folgten. Sie sagte mal: >Du da fühl ich mich wie auf einem Nuttenmarkt, wo die Weiber an Interessenten versteigert werden.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Yorum yapın