Hausfreund

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

HausfreundWie ich Hausfreund wurde 2.0In den nächsten Tagen schrieben wir uns immer wieder Nachrichten wie geil es im PK war. Es wurde ein Wochenende ausgemacht an dem ich zu den beiden kommen sollte. Die Freude darüber machte mich mächtig heiss und mein Pimmel erwachte schnell zum Leben. Die beiden schrieben mir das Hans und ich bis dahin nicht abspritzen sollen. Weil Viel Sperma fliesen soll. Dachte mir was die beiden wohl vor haben?.Das Wochenende kam und ich war ziemlich aufgeregt fast jede Nacht und am Morgen stand mein Schwanz wie eine 1 aber ich hielt mich an die Abmachung so schwer es mir auch fiel. Noch schnell eine Flasche Sekt und was zu knabbern besorgen rein ins Auto und los. Nach 30 Minuten stand ich vor ihrer Haustür. Das Haus lag in einem großen uneinsehbaren Grundstück. Kurz nach dem Klingeln öffnete mir Hans. Er war nur mit einem Bademantel bekleidet und griff mir sofort an meine Hose die schon stark ausgebeult war. Ohne zu fragen küsste er mich und schob mir gleich sein Zunge in den Hals was ich gern erwiderte. Nachdem wir uns getrennt hatten fragte er mich ob ich mich an das Wichsverbot gehalten habe. Ich sagte das er mir schwer gefallen wäre aber ja habe ich. Wir gingen ins Wohnzimmer wo Vera auf uns wartete Sie hatte einen schwarzen offenen BH an wo ihre Nippel frech heraus schauten einen unten offenen Slip und schwarze Stiefel an. Mir blieb fast die Sprache weg als ich diese rassige Lady sah. Sie kam auf mich zu und küsste mich genauso wild wie Hans zu vor. Der Stand hinter mir und nahm mir erstmal den Sekt ab und sagte bevor du den guten Tropfen fallen lässt. Hans sagte dann zu mir das er mit mir ins Bad wollte und wir uns vorbereiten wollen. In dem hübsch eingerichteten Bad mit Whirlpool Wanne und grosser Dusche angekommen zog ich mich komplett aus. Hans fragte mich ob ich komplett rasiert und gespült wäre. Da ich sincan escort mir nicht sicher mit dem spülen war sollte er lieber nachschauen. Ich solle mich in die Dusche knieen und die Arschbacken auseinander ziehen was ich auch gerne tat. Er machte etwas Gleitcreme auf mein Loch und drückte mir einen Schlauch hinein und schon kam das warme Wasser in mich rein. Das wiederholte er noch 2 Mal bis er meinte das alles ok ist. Jetzt kam der Nassrasierer zum Einsatz um die letzten Stoppeln zu entfernen. Perfekt sagte er und gab mir einen dicken Kuss auf meine Arschvotze. Ich sollte noch gebückt bleiben weil er noch was für mich habe und schon drückte er mir einen Plug rein mit der Bemerkung das wir noch was mit dir vorhaben und grinste heftig dabei. Wir beiden gingen durch das Wohnzimmer auf die große Terrasse wo Vera auf uns wartete mit einem Lächeln im Gesicht meinen steifen Schwanz sah worauf sie uns fragte ob wir gefickt hätten. Als wir das verneinten sagte sie das wir brave Jungs wären und wir jetzt anfangen sollten. Die beiden kamen zu mir und begannen meinen Schwanz und die Eier zu bearbeiten. Vera kam zu mir hoch und wollte sofort gefickt werden ich darf aber nicht abspritzen da wir uns das für später auf heben wollen. Sie legte sich auf den Rücken und ich setzte meinen Schwanz an mit einem Ruck ging es in ihre nasse Möse. Oh ja komm fick mich ich will dich spüren nach wenigen Stößen kam sie mit einem wilden Aufschrei und der erste Schleim kam heraus. Ich wollte gerade abspritzen als Hans mir ziemlich hart an meine Eier fasste um es zu verhindern. Ich schrie vor Schmerz als Vera zu mir sagte das ich sie lecken sollte weil sie noch lange nicht genug hätte. Sie öffnete ich strammen Schenkel und drang mit meiner Zunge in sie rein. Nahm ihren Kitzler zwischen mein Zähne und saugte fest daran. Das Spiel widerholte ich ein paar Mal bis es ihr escort sincan wieder kam und diesmal mit noch mehr Saft. Hans sah dem Spiel zu und hatte plötzlich einen Dildo in der Hand zog geschickt den Plug aus mir raus und setzte den Gummi Schwanz vorsichtig an. Er sagte das der Dildo nur zum gewöhnen da ist das es nachher einfacher wird. Vera rief ich sollte weiter lecken bis sie nochmal kommt. Erneut kam ein grosser Strahl aus ihrer Möse und ich hatte viel Mühe alle zu schlucken. Mein Schwanz wollte explodieren und fast wäre es soweit gewesen. Der Schwanz von Hans war genauso steif wie meiner, Er will jetzt Vera ficken und ich soll ihm einen Dildo in den Arsch schieben dabei. Vera drehte sich rum in Hundestellung und Hans bestieg sie wie eine Stute während ich ihm den Dildo ohne Probleme rein schob. Die beiden ficken wie der Teufel mal langsam mal heftig. Mich machte das wahnsinnig geil den beiden zu zusehen Hans mein geiler spritz deine Sahne tief in mich rein. Was auch nicht lange auf sich warten sollte mit einem tierischen Aufschrei spritzte er alles in sie rein. Nach kurzer Zeit zog er seinen halb steifen Schwanz aus ihr heraus. Vera drehte sich auf den Rücken und sagte das ich alles aus ihr raus lecken soll was ich sofort machte. Es war ein herrlicher Geschmack aus Ficksahne und Mösensaft, als ich fast alles heraus gesaugt hatte kam es Vera noch einmal. Wir gönnten uns erstmal eine Paus um uns für die nächste Rund zu stärken.Während wir am essen waren kam es zu Thema das ich noch eine anale Jungfrau sei und das es unbedingt geändert werden muss. dabei spielte Hans an meinem Schwanz und ich wurde wieder geil. Es ging diesmal ins Schlafzimmer und ich sollte mich mit dem Bauch auf das Bett legen und es genießen und entspannen. Die beiden lecken mir den Arsch und mein Loch als ich etwas kaltes spürte es muss reichlich Gleitgel gewesen sincan escort bayan sein. Vera legte sich neben mich und küsste mich wie wild und sagte das es gleich passieren wird und ich endlich einen richtigen Schwanz rein bekäme. Sie löste sich von mir zog mir die Arschbacken auseinander und Hans setzte seinen Fickschwanz an. Erst vorsichtig mit der Eichel und immer wieder tiefer rein. Es schmerzte etwas aber es war ein geiles Gefühl. Langsam kam er über meinen Schließmuskel weg und drang tief ein. Vera sah wichsend dabei zu und sagte das Hans es geschaft hat mich zu entjungfern und er soll mich jetzt ran nehmen wie eine Stute. Ich feuerte ihn an er soll jetzt härter zu stoßen und das es unbeschreiblich ist was er auch tat. Vera wichste dabei meinen Schwanz ziemlich kräftig als sie sich unter mich legte und sagte das ich jetzt abspritzen soll. In mehreren Schüben schoss ich alles raus und sie nahm fast alles in ihrem Mund auf kam zu Hans nach oben und die beiden knutschten wie die Wilden und teilten sich meine Soße. Die beiden drehten sich zu mir und das wilde Zungenspiel ging von vorne los. Ich sagte zu Hans das er ein toller Arschficker sei und ich öfter das Vergnügen mit euch beiden haben will. Die beiden sahen mich an und sagten das ich ab jetzt ihr fester Hausfreund sein soll. Vera lies uns allein nd wünschte uns viel Spaß. Nach einer Pause forderte Hans sein Recht als Hausherr auch endlich gefickt zu werden. Ich wichste meinen Schwanz bis er wieder steif wurde. Er sagte das ich nicht zimperlich sein sollte und gleich in ihn eindringen soll was ich auch sofort tat. Über seinen Arschmuskel weg gekommen gings bis zum Anschlag tief rein. Los fick mich mein freund ich will das du deine Sahne tief in mich rein spritzt. Ich war so geil das ich auch nicht lange brauchte bis es soweit war. Die Sahne lief raus und ich zog meinen schlappen Schwanz aus ihm raus er drehte sich um und leckte ihn ganz sauber. Nach der Nummer gingen wir zu Vera und es wurde geschlafen. Es gab noch einen gute Nacht Kuss von uns dreien und wir schliefen zu frieden bis zum nächsten Morgen ein.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Yorum yapın